Referat für Mobilität

Das Referat für Mobilität kümmert um alle Themen, die die studentische Mobilität betreffen. Dazu gehört eine attraktive Preisgestaltung des Semestertickets im MVV (z.B. Einführung eines 365€-Tickets, Koordination der Rückerstattungen aufgrund des 9€-Tickets), die Verbesserung der Verbindungen zwischen Wohnorten und den verschiedenen Standorten der TUM, der Ausbau des Nachtverkehrs und die Verbesserung der Fahrrad-Infrastruktur im Umfeld der Hochschulen ( was speziell in Garching über die Mitwirkung in der dortigen AG Radverkehr der Stadt Garching geschieht).

Da diese Themen zumeist nicht nur alleine Studierende der TUM, sondern die Studierenden aller Hochschulen in München gleichermaßen betreffen, gibt des den hochschulübergreifenden Arbeitskreis Mobilität der Münchner Studierendenvertretungen (AK Mobilität), in welchem sich neben den Mobilitätsreferenten der TUM, LMU und HM auch weitere interessierte Studierende engagieren. Dort werden diese Themen besprochen und im Austausch mit Vertretern aus der Politik, den Verkehrsbetrieben und dem MVV angegangen.

Der AK Mobilität ist dabei auch Teil des MVV-Fahrgastbeirats und des Netzwerks Junge Mobilität des KJR München, wo ebenfalls Themen, Anliegen und Wünsche der Studierenden gesammelt, aufbereitet und vorgetragen werden können.

Verhandlungsgeschick, diplomatische Kenntnisse und Kampfgeist sind vorteilhaft für diesen Job. Du lernst Deine Interessen gegenüber wichtigen Verhandlungspartnern, wie z.B. der Stadt München, dem Bayerischen Landtag und den Verkehrsbetrieben überzeugend zu vertreten. Mitstreiter sind immer gesucht, kontaktieren uns gerne!

Wir suchen Dich!

Interesse? Schreibe an sv@fs.tum.de!

Kontakt

Fragen, Ideen, oder Anregungen?

Kontaktiert uns jederzeit unter mobilitaet@fs.tum.de